Rheinland-Pfalz

Landesverband VCD Rheinland-Pfalz

Landesverband Rheinland-Pfalz

Praktikum: Öffentlichkeitsarbeit beim VCD Rheinland-Pfalz

Der VCD ist ein gemeinnütziger Umweltverband, der sich für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde zukunftsfähige Gestaltung der Mobilität einsetzt, in Zusammenarbeit mit anderen Umwelt- und Sozialorganisationen. Zur Unterstützung und Entwicklung seiner Öffentlichkeitsarbeit sucht der Landesverband Rheinland-Pfalz des VCD eine:n Praktikant:in (m/w/d). mehr

Seit 100 Jahren wurden in Deutschland Radwege eingerichtet, um die "Flüssigkeit des (Auto-) Verkehrs" zu fördern. Die rapide wachsende Motorisierung hat den immer reichlicher gegebenen Raum immer wieder aufgezehrt. Auch die gleichzeitig erhoffte Sicherheit für die Radfahrenden ist vielfach in ihr Gegenteil umgeschlagen. In der Theorie und anschließend in einer kleinen Exkursion erkunden wir, wie nach heutiger Fachmeinung eine Radinfrastruktur aussehen mehr

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die im Interesse der Mobilitätswende sich Gedanken machen wollen, wie Akzeptanz und Nutzungsanteil des ÖPNV gesteigert werden kann und soll. In einem an die Methodik der Zukunftswerkstatt angelehnten Vorgehen soll in der Veranstaltung im Dreischritt Kritik -Vision – Maßnahmen Ideen entwickelt werden, welche Forderungen an den ÖPNV und die ÖPNV-Politik zu richten sind und wie jede:r zu ihrer Umsetzung beitragen mehr

Der RVEP Rheinland-Pfalz 2030 ist im Auftrag und mit Beteiligung des Verkehrsministeriums in Zusammenarbeit mit den Kommunen und Verkehrsverbänden entstanden. Er enthält umfangreiche Maßnahmeempfehlungen für eine Förderung des Radverkehrs in den Kommunen und im ganzen Land, für die die Landesregierung auch eine Unterstützung in Aussicht gestellt hat. Der Referent war an der Entwicklung beteiligt und stellt die wichtigsten Ansätze des Plans vor. In mehr

Ein vom BUND in Auftrag gegebenes Gutachten zeigt auf, dass die bundesgesetzlichen Maßnahmenkataloge nach dem Bundesverkehrswegeplan (BVWP 2030) keine gültige Feststellung des Bedarfs für Straßenausbaumaßnahmen liefern. Die Gültigkeit wurde bei Einsprüchen gegen Maßnahmen bisher als unanfechtbar unterstellt. mehr

Landesverband Rheinland-Pfalz

5. Park(ing) Day in Bad Kreuznach

Dieses Jahr wird am Samstag, den 17. September, von 11 – 14 Uhr, der Neuruppiner Platz für einen Tag phantasievoll umgestaltet. Die Aktiven zeigen, wie eine andere Nutzung des Platzes aussehen könnte: Bunt, grün, für Bewohner und Besucher, für Radfahrende und Fußgänger/innen, ein Aufenthaltsort für Groß und Klein – und im Sommer eine kühle Oase direkt neben der Fußgängerzone! mehr

Klimaschutz ist keine abstrakt weltpolitische Herausforderung, sondern auch kommunale Aufgabe. Wie dies gelingen kann, zeigt eine Workshop-Reihe an der VHS Mainz im Rahmen der Bildungsoffensive Klima. u.a. auch mit drei Kursen des VCD Rheinland-Pfalz. mehr

Ein Gespenst ging um in Deutschland – das Gespenst eines günstigen, für alle erschwinglichen Tickets, mit dem das Losfahren mit klimafreundlichen Bahnen und Bussen so einfach war, wie wenn man in sein Auto steigt. mehr

In Mainz folgten am vergangenen Samstag etwa 150 hauptsächlich junge Menschen dem kurzfristig erfolgten Aufruf von Umwelt- und Jugendorganisationen, unter dem Motto „9-Euro-Ticket weiterfahren“ zu demonstrieren. mehr

Die Verkehrssicherheitsberater der Mainzer Polizei laden Interessierte zu einer großen Aktion in Mainz ein. Am Donnerstag, 1. September, von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr, steht das Sicherheitsmobil des Polizeipräsidiums Mainz vor dem Theater, auf dem Gutenbergplatz in Mainz. mehr

Mitmach-Aufruf

Der VCD bleibt am Thema dran!

Wir möchten landesweit Situationen dokumentieren und entsprechende Beschreibungen zusammentragen, wo unter Berücksichtigung schon der alten oder erst recht der neuen Regelungen eine niedrigere Höchstgeschwindigkeit angezeigt ist. Bitte meldet euch, am besten natürlich, wenn es zwecks größeren Nachdrucks auch lokale Initiativen gibt:

- Wenn ihr Streckenabschnitte auf außerörtlichen Straßen kennt, auf denen eine Initiative zur Tempoverminderung angezeigt wäre, weil kein paralleler Radweg in ausreichender Qualität existiert, und derzeit auf der Straße kein sicherer Radverkehr stattfinden kann

- Wenn ihr an innerörtlichen Straßen wohnt oder diese nutzt, auch Durchgangs-, Bundes- und Landesstraßen, bei denen keine akzeptable Radinfrastruktur existiert und die möglicherweise auch keine Gehwege in akzeptabler Breite aufweisen oder lärmbelastet sind.

Mail an: rlp[at]vcd.org

Termine des Landesverbands Rheinland-Pfalz

Hinweise auf Veranstaltungen, Mitgliederversammlungen, Vorträge etc.

zu den Terminen