Rheinland-Pfalz

Landesverband Rheinland-Pfalz

Workshop: Die Mobilitätswende anpacken

"Nicht nur reden, sondern die Mobilitätswende anpacken" lautet die Idee hinter dem Vortrag von Rupert Röder (Vorsitzender des VCD Landesverbands). mehr

Im Jahr 2029 findet im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal beidseits des Rheins von Bingen bis Koblenz bzw. Rüdesheim bis Koblenz die Bundesgartenschau statt. Für die Region wird dies ein wichtiges touristisches Event mit mindestens bundesweiter Ausstrahlungskraft. mehr

Landesverband Rheinland-Pfalz

Zur Novelle der StVO vom 5. 7. 2024

Nach langem Vorlauf und auf der Grundlage der erforderlichen Änderung des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) wurde am 5. Juli 2024 die Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) final im Bundesrat beschlossen. mehr

Immer häufiger werden Parkplätze abgeschafft oder Innenstädte in fuß- und fahrradfreundliche Einkaufsquartiere umgebaut. Regelmäßig werden dabei die Einzelhändler:innen besonders laut. Ihr Einwand: Der Großteil der Menschen möchte für den Einkauf am liebsten direkt vor den Geschäften halten und dies möglichst günstig, wenn nicht sogar kostenlos. Doch ist das wirklich so? mehr

Ludwigshafen-Vorderpfalz

Stoppt den Bau der Helmut-Kohl-Allee!

Die Pläne der Stadt Ludwigshafen, die sanierungsbedürftige Hochstraße Nord durch eine ebenerdige, bis zu achtspurige Straße namens Helmut-Kohl-Allee zu ersetzen, sind sehr umstritten. Die Planungen laufen bereits seit Jahren und verschlangen schon etliche Millionen Euro, die voraussichtliche Bauzeit beträgt 8 Jahre, die Kosten ca. 1 Mrd. Euro. Doch vermutlich wird dies alles nicht reichen.... mehr

Mainz, Juni 2024: Der rheinland-pfälzische Landesbetrieb Mobilität (LBM) hat sich beim Thema der Markierung von Fahrradsymbolen rechtlich und politisch gründlich verrannt in den Labyrinthen der deutschen Verkehrszeichenregelungen. mehr

Landesverband Rheinland-Pfalz

Mysterium Radweg

Kommentar zum Thema Fahrradpiktogrammketten. mehr

Während einer kleinen Radtour durch Bingen-Büdesheim machte der VCD darauf aufmerksam, dass Kraftfahrzeuge beim Überholen innerorts mindestens 1,5 Meter und außerorts mindestens zwei Meter Abstand halten müssen. mehr

Anlässlich der Kampagne „Stadtradeln“ sowie des Tags der Verkehrssicherheit klärt der VCD über sichere Seitenabstände zwischen Kraftfahrzeugen und Fahrrädern auf. Eine kleine Radtour durch Bingen-Büdesheim macht darauf aufmerksam, dass Kraftfahrzeuge beim Überholen innerorts mindestens 1,5 Meter und außerorts mindestens zwei Meter Abstand halten müssen (§ 5 Abs. 4 Satz 2 StVO). mehr

Landesverband Rheinland-Pfalz

Unzureichende Abstände beim Überholen von Fahrrädern

Damit Radelnde auf der Fahrbahn sicher unterwegs sind, gelten Regeln für den Mindestabstand beim Überholen durch Kraftfahrzeuge. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass das Gefühl vieler Radfahrender, häufig zu eng überholt zu werden, nicht trügt. In einem gemeinsamen Projekt haben Aktive von VCD, ADFC und der Fahrradbeauftragte der Stadt Bingen am Rhein mehr als tausend Überholvorgänge in und um Bingen dokumentiert. mehr

Newsletter abonnieren

Wir informieren 14-tägig über die Verkehrspolitik im Land, unsere Aktionen und Veranstaltungen

Jetzt den Newsletter bestellen.

VCD auf Mastodon

der freundlichen Alternative zu X/Twitter

zu unserem Kanal
zum Bundesverband

AK Radverkehr des Landesverbands

nächster Termin (digital): 20. Juli, 16:00 Uhr. Vorherige Anmeldung per Mail:

radverkehr.rheinhessen@vcd.org

Beitragen und Mitmachen

bei der VCD-Arbeit

Wie es geht

Wer wir sind

Ökologisch mobil mit dem VCD Rheinland-Pfalz

Der VCD engagiert sich für eine umwelt- und menschenfreundliche Mobilität.
 

Schutzbrief für VCD Mitglieder

schon ab 9 Euro jährlich

Fahrrad-Pannenservice, Hilfe bei Krankheit und Unfall im Ausland sowie Rechtsschutz.

Aktiv werden + Rat suchen

Der VCD vor Ort