Rheinland-Pfalz

Zum Rahmenprogramm gehört eine Führung durch den Mobil- und Infopunkt sowie ein Stadtspaziergang. Hier legen wir besonderen Fokus auf die Verkehrssituation für Radfahrende und Zu-Fuß-Gehende. mehr

Mainz 11.2.2024. Rund 100 Radfahrende gedachten des am 30. Januar auf einer Landstraße bei Pforzheim getöteten Radaktivisten Andreas Mandalka alias Natenom. Sie forderten u.a. Geschwindigkeitsreduktion auf Landes- und Bundesstraßen, wo es keinen sicheren direkten Radweg in gutem Zustand gibt. mehr

Der Ausschuss für Stadtplanung und Umwelt hat in seiner Sitzung vom 6. Febraur 2024 den Antrag der Grünen Fraktion abgelehnt, die 17 Parkflächen entlang der Gymnasialstraße zugunsten des Radverkehrs und mehr Grün aufzugeben. mehr

In Mainz soll das Abstellen von E-Scootern bald nur noch an festen Stationen möglich sein. Wird das Angebot unnötig eingeschränkt oder handelt es sich um eine sinnvolle Maßnahme zur Befreiung der Gehwege? mehr

Radfahrende in ganz Deutschland sind über Natenoms Tod entsetzt. Er hat mit viel Einsatz für gute, sichere Radwege und gegen rücksichtsloses Verhalten im Straßenverkehr gekämpft. Am Sonntag, den 11. Februar, schweigen auch in Mainz Radfahrende, um des verstorbenen Radaktivisten zu gedenken und sichere Infrastruktur bundesweit einzufordern. mehr

Landesverband Rheinland-Pfalz

Unzureichende Abstände beim Überholen von Fahrrädern

Damit Radelnde auf der Fahrbahn sicher unterwegs sind, gelten Regeln für den Mindestabstand beim Überholen durch Kraftfahrzeuge. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass das Gefühl vieler Radfahrender, häufig zu eng überholt zu werden, nicht trügt. In einem gemeinsamen Projekt haben Aktive von VCD, ADFC und der Fahrradbeauftragte der Stadt Bingen am Rhein mehr als tausend Überholvorgänge in und um Bingen dokumentiert. mehr

Was machen Kommunen, die den menschengemachten Klimawandel ernst nehmen und ihren Beitrag zu den bundes- und landesweiten Klimaschutzzielen leisten wollen? Sie lassen durch spezialisierte Dienstleister Konzepte erstellen, die auf lokaler Ebene bewirken sollen, dass das Land insgesamt auf den richtigen Kurs kommt. mehr

Landesverband Rheinland-Pfalz

COP 28: Nutzung der fossilen Energieträger muss auslaufen

Ein Jahr mit vielen Hiobsbotschaften präsentierte am Ende doch noch eine gute Nachricht, die ein wenig Hoffnung macht: Zum ersten Mal wurde auf einer Klimakonferenz festgehalten, dass die Nutzung der fossilen Energieträger auslaufen muss mehr

Landesverband Rheinland-Pfalz

Klimakonferenz COP 28: Unsere Einschätzung

Die internationale Klimakonferenz COP28 tagte vom 30. November bis 13. Dezember 2023 in Dubai. Nach dramatischen Verhandlungen wurde ein Ergebnis erzielt, das als potentieller Erfolg gewertet wird. Denn zum ersten Mal wurde auf einer Klimakonferenz festgehalten, dass die Nutzung der fossilen Energieträger auslaufen muss. mehr

Monatlich bekommen wir neue Mails mit der Frage nach Unterstützung beim Thema Geschwindigkeitsbegrenzungen inner- und außerorts. Wir möchten euch hier zwei wichtige Hilfestellungen vorstellen. mehr

Newsletter abonnieren

Wir informieren 14-tägig über die Verkehrspolitik im Land, unsere Aktionen und Veranstaltungen

Jetzt den Newsletter bestellen.

VCD auf Mastodon

Neu: Wir sind mit dem freundlichen Mammut unterwegs.

Folgt uns gern!

Schutzbrief für VCD Mitglieder

schon ab 9 Euro jährlich

Fahrrad-Pannenservice, Hilfe bei Krankheit und Unfall im Ausland sowie Rechtsschutz.

Wer wir sind

Ökologisch mobil mit dem VCD Rheinland-Pfalz

Der VCD engagiert sich für eine umwelt- und menschenfreundliche Mobilität.
 

Aktiv werden + Rat suchen

Der VCD vor Ort