Rheinland-Pfalz

Fußverkehr, Klimaschutz, Tourismus, Pressemitteilung
Rheinhessen

Mobil in der Freizeit mit dem VCD ohne Auto ins Grüne

Verkehrsclub stellt Tourenprogramm 2013 vor

Unter dem traditionellen Motto „Ohne Auto mobil“ hat der VCD Rheinhessen (Verkehrsclub Deutschland e. V.) sein aktuelles Tourenprogramm für 2013 vorgestellt. Angeboten werden in diesem Jahr vom 7. April bis 27. Oktober 31 attraktive Wanderungen aller Schwierigkeitsgrade, davon vier mehrtägige. Für Abwechslung ist gesorgt: Es gibt kurze und lange Touren, unter anderem Gotik am Wegesrand in Rheinhessen, Wanderungen auf dem Rheinsteig, drei Tage auf dem Westerwaldsteig und eine ZweiTagestour am Hessischen Spessartbogen. Zusätzlich organisiert der VCD von November 2013 bis März 2014 fünf Winterwanderungen, deren Ziele jeweils kurzfristig festgelegt werden.

Mit der Kombination von öffentlichen Verkehrsmitteln und reizvollen Wanderungen ermöglicht der ökologisch orientierte Verkehrsclub den Teilnehmern einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz abseits der breiten Masse der Wanderangebote. Mitmachen kann jeder, man muss nicht Mitglied im VCD sein. Außer den jeweiligen Fahrtund Unterkunftskosten wird von Nichtmitgliedern nur ein Organisationskostenbeitrag von 3 € erhoben. Bei den meisten Wanderungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt? der VCD empfiehlt deshalb eine frühzeitige Anmeldung. Das Freizeitprogramm kann gegen
Zusendung eines Briefumschlages plus 90Cent Briefmarke an den VCD Rheinhessen, Postfach 4050, 55030 Mainz angefordert werden. Im Internet ist es im pdfFormat unter www.vcd.org/rheinhessen abrufbar. Die gedruckte Ausgabe liegt zur kostenlosen Mitnahme an folgenden Stellen in Mainz aus: Rathaus, öffentliche Bücherei der Stadt Mainz Anna Seghers, Verkehrscenter MVG/ORN am Hauptbahnhof, Umweltladen UI Mainz, Dominikanerstr. 2 sowie in der TouristikCentrale? in Wiesbaden ist sie an folgenden Stellen zu erhalten: Rathaus, Landesbibliothek, Tourismusbüro Dern’sches Gelände, Umweltladen Luisenstraße, ESWE am Hauptbahnhof und Luisenforum sowie in der Buchhandlung Angermann in der Mauergasse.

zurück