Rheinland-Pfalz

Bahn & Bus, Mobilitätsbildung
Mittelrhein

Erfolgreiche ÖPNV-Schulungen des VCD im VRM-Gebiet

Mittlerweile haben um die 100 Personen erfolgreich an den ÖPNV-Schulungen des VCD in Kooperation mit dem VRM und dem SPNV-Nord teilgenommen.

Über 20 Teilnehmende fanden sich zum Beispiel im Juni in der Kreisverwaltung Bad Ems ein, um sich einen umfassenden Überblick über das System des öffentlichen Personen-Nahverkehrs im Verkehrsverbund Rhein-Mosel zu verschaffen.

Neben allgemeinen Informationen zu der Organisation des ÖPNV in Verbünden und den teilnehmenden Unternehmen, erhalten die Teilnehmenden alle Informationen, die für die Nutzung von Bussen und Bahnen im Verbund notwendig sind. Vor allem die Tarife und die diversen Vergünstigungen bei der Wahl der Fahrkarten stoßen bei den Teilnehmenden auf großes Interesse. Schließlich möchten die Nutzer ja möglichst günstig unterwegs sein.

Wie die Fahrkartenwahl auch an den Automaten zu bewerkstelligen ist, stellt so manchen Fahrgast vor große Probleme. Deshalb legt die Referentin Renate Adams immer viel Wert auf den praktischen Teil der Schulung. Die Teilnehmenden sollen die Scheu vor der Nutzung der Fahrkarten-Automaten verlieren und können nach einer Einweisung ausgiebig üben.Danach gehört eine Fahrt mit Bus und Bahn zum Beispiel nach Boppard zum praktischen Teil, der sehr gerne angenommen wird.

Neben den monatlich in der Geschäftsstelle des VRM stattfindenden Schulungen sind mittlerweile auch in den zugehörigen Kreisen Schulungen angelaufen. In Montabaur und Bad Ems wurden diese schon durchgeführt. Am 19. September fand eine Schulung in Cochem statt, am 24. Oktober in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Am 10. und 11. Oktober wird die Schulung auch wieder in der Geschäftsstelle des VRM in Koblenz durchgeführt.

Die Schulungen sind kostenfrei und die Teilnehmenden erhalten als Einstieg in die Nutzung des ÖPNV eine kostenfreie MobilCard des VRM für ein Jahr. Neben einigen Vergünstigungen in Freizeiteinrichtungen, erhält man mit der MobilCard einen Rabatt von 20 % auf die Einzelfahrscheine für Bus und Bahn.

Anmeldungen sind bis einen Tag vor den Veranstaltungen über oepnv-schulung@vrminfo.de oder 0261/30355-15 möglich.

zurück