Rheinland-Pfalz

Radverkehr

Virtuelles Treffen des AK Radverkehr zum Thema "Radverkehr im Koalitionsvertrag"

Am Samstag, 29.Mai, 16:00 Uhr, findet das nächste Treffen des AK Radverkehr statt. Das Treffen wird wieder über senfcall.de stattfinden.

digitales Warm-Up ab 15:45

Themen

  • Fortsetzungen der vergangen Themen an, insbesondere nach Fahrradinfrastrukturkonzepten inner- wie außerorts.
  • Was bringt der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP für die Verkehrspolitik, insbesondere die Radverkehrspolitik? Er wird die Rahmenbedingungen für viele auch der VCD-Aktivitäten die nächsten Jahre setzen. Wobei natürlich vieles auch noch davon abhängt, dass im Bund endlich die Wende der Mobilitätspolitik stattfindet und z.B. ein Mobilitätsgesetz für humane, klimaverträgliche Mobilität wie vom VCD gefordert kommt.

Es lohnt sich daher den Text und seine Verweise genau zu untersuchen. Der komplette Vertrag steht im Netz (https://www.spd-rlp.de/wp-content/uploads/2016/04/20160422-Gesamtdokument_final.pdf) einen Auszug mit dem Verkehrsteil werde ich erstellen. Vielleicht mag jemand mit mir zusammen unsere nächste Zusammenkunft vorbereiten?

Hinweise

Passend zu unserem Thema "ländlicher Raum", der in Wirklichkeit schon innerörtlich anfängt - gerne die Petition unterzeichnen, auch nicht lokal Betroffene können ein Zeichen setzen, dass lächerlich kurze Entfernungen zwischen zwei Orten bzw. gar Ortsteilen sicher mit dem Rad zurückgelegt werden können müssen:

https://www.openpetition.de/petition/online/sicherer-radweg-von-mainz-gonsenheim-nach-drais-an-der-l427

Interessierte sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Kontakt und weitere Informationen: radverkehr.rheinhessen@vcd.org

zurück