Rheinland-Pfalz

Auto & Straße, Tourismus

Raus aus dem Verbrennungsmotor – Verkehrswende jetzt! Demo vor den Toren der IAA

Unter dem Motto “Raus aus dem Verbrennungsmotor – Verkehrswende jetzt!” haben am Samstag, 14. September, mehr als 25.000 Menschen mit einer Fahrrad-Sternfahrt und Demonstration in Frankfurt vor den Toren der IAA protestiert.

Zahlreiche VCD-Aktive aus Rheinhessen hatten sich bereits am Samstagmorgen mit dem Fahrrad über Bundesstraßen und die Autobahn auf den Weg zur IAA gemacht. „Es muss endlich Schluss sein mit dem Autowahn, für den die IAA jedes Jahr Werbung macht. Stattdessen muss endlich eine klimaverträgliche Mobilität in Deutschland geplant und umgesetzt werden“, so Rupert Röder, ein Mitorganisator der Sternfahrt aus Mainz.

Zentrale Forderung der Demonstrierenden sind das Ende der Priorisierung des fossilen Individualverkehrs und größere Investitionen in den Ausbau und die Verbesserung des ÖPNVs sowie in die Radverkehrs-Infrastruktur.

Und die Fahrt hat allen Teilnehmenden großen Spaß gemacht: Endlich war überall Platz für viele Fahrräder – ein Gefühl, dafür, wie schön es sein könnte, wenn das Auto nicht mehr den Verkehr dominieren würde, stellte sich ein.

Auf der Rückfahrt waren die Straßen dann nicht mehr von der Polizei freigeräumt,die Teilnehmenden sind entweder mit der S-Bahn oder auf nur partiell schönen Main-Radwegen Richtung Mainz gefahren. Diese waren meist zu schmal und manchmal auch mit schwierig zu findenden Umleitungen gespickt – so sieht der Alltag für Radfahrende gegenwärtig leider immer noch aus.

Fotos von der IAA Demo

zurück